11.12.2015

Am Montag, den 23.11.2015 wurde im Rahmen des Hochschultages an der Hochschule Mannheim der IfKom-Ingenieurpreis 2015 des Bezirks Baden-Pfalz-Saar an Herrn Sven Leonhardt, Bachelor of Science (BSc.) verliehen. Der IfKom-Ingenieurpreis des Bezirks Baden-Pfalz-Saar ist mit 500,- € dotiert.

Seine Bachelor-Arbeit im Studiengang Technische Informatik hatte Sven Leonhardt zu dem Thema „Implementierung des Sicherheitsmodells im REsource LOcation And Discovery (RELOAD) Base Protocol mit .NET“ geschrieben. Sie wurde mit der Bestnote 1,0 bewertet. Die Bachelor-Arbeit beschäftigt sich mit den Sicherheitsverfahren im RELOAD Protokoll (RFC 6940), welche in drei Bereichen spezifiziert sind:
1. Zertifizierung der Peers
2. Verschlüsselung der Kommunikationswege
3. Signierung der Nachrichten und Daten im Netzwerk

Um die Sicherheit des Protokolls im Prototypen RELOAD.NET zu gewährleisten, wurde das Sicherheitsmodell bis zum Beginn dieser Arbeit mit lizenzpflichtiger Software implementiert. Ziel der Bacherlor-Arbeit war, die Abhängigkeit von dieser Bibliothek zu eliminieren und die Sicherheitsfunktionen mit .NET und Open Source-Bibliotheken wie OpenSSL zu realisieren.

Der IfKom-Ingenieurpreis an der Hochschule Mannheim wird ununterbrochen seit 2007 im zweijährigen Rhythmus verliehen. Die bisherigen Preisträger waren:

2013      Christian Armbrust
2011      Marco Bornschlegl
2009      Marc Koderer
2007      Luybomier Lubenov

Den Preis überreichte Dipl.-Ing. Jürgen Gottstein, stv. Bezirksvorsitzender des IfKom-Bezirks Baden-Pfalz-Saar im Rahmen des Hochschultages. Der Bezirk Baden-Pfalz-Saar des Verbandes Ingenieure für Kommunikation erstreckt sich vom Saarland über die Vorderpfalz bis zum Bodensee und betreut etwa 460 Mitglieder.

Bild
Der Bezirk Baden-Pfalz-Saar des Verbandes Ingenieure für Kommunikation (IfKom) und Prof. Dr. Eckhart Körner beglückwünschen Sven Leonhardt zu seiner Bachelor-Arbeit und den IfKom-Ingenieurpreis.
Bild
 
  • Gottstein / Koe